Hanomag SS 100 - Willkommen auf dem Ehrlingshof

Ehrlingshof - Urlaub für Genießer
Ehrlingshof - Urlaub für Genießer
Ehrlingshof - Urlaub für Genießer
Direkt zum Seiteninhalt

Hanomag SS 100

Ferienhof > Trecker >
Im Oktober 1985 wollten wir mit unserem VW Bus in Österreich Urlaub machen. Und dann kam alles ganz anders. Wir hatten erfahren, dass in Wien auf einem Schrottplatz eine Hanomag-Zugmaschine stehen sollte. Mehr Informationen hatten wir nicht. Na gut, versuchen kann man es ja mal. Aber wie findet man die? Wien ist ja kein Dorf und so haben wir uns im Hauptpostamt durch das örtliche Telefonbuch gearbeitet. Nach vielen vergeblichen Anrufen hatten wir dann endlich die richtige Adresse. Wir fuhren hin....und da stand sie tatsächlich....eine Hanomag SS 100....auf einem großen Schrottplatz mit Autoverwertung....im Süden von Wien. Die Aufregung war riesengroß, denn dieses Fahrzeug wollte Hartmut sooo gerne haben. Nach mehrmaligen Besuchen und einigem Hin und Her, wurde man sich einig. Der eigentliche Urlaub fiel dann etwas knapper aus, denn nun wurde die Zugmaschine auf dem Platz fahrtüchtig gemacht (wo sie vorher 12 Jahre gestanden hatte). Wir bekamen noch einen zusätzlichen Motor dazu, der wurde hintendrauf geschnallt und dann ging die Reise los. Auf eigener Achse nach Rehden! Mit Knapp 30 km/h schnurrte das alte Schätzchen durch Österreich und fast komplett durch Deutschland....Anette mit dem Bulli immer hinterher. Nach 6 Tagen und 1100 km Wegstrecke kamen wir glücklich in Rehden an.

Es hat dann erst mal viele Jahre gedauert (wir haben geheiratet und die Jungs wurden gebohren), bis Hartmut von Herbst 1993 bis Sommer 1994 seine Zugmaschine von Grund auf restauriert hat. Es wurde nichts weggegeben, sondern alles selbst gemacht.

Die Zugmaschine ist schon sehr vielfältig zum Einsatz gekommen. Mal wird damit Sand geholt, Dachziegel oder Holz gefahren und zu besonderen Anlässen fahren Hartmut und Hinrich auch schon mal ein Brautpaar von der Kirche zum Festsaal.

Manche Oldtimer-Liebhaber haben ganz große Hobby-Objekte...und andere beschränken sich auf den Maßstab 1:35. Dmitry Tebenkov aus Russland hat unsere Hanomag Zugmaschine, nur von den Bildern unserer Webseite, originalgetreu nachgebaut. Restaurierte Hochglanzmodelle sieht man überall, aber so ein Fahrzeug im Originalzustand nachzubauen, ist schon etwas ganz Besonderes. Ganz großes Lob an Dmitry Tebenkov!!!
Zurück zum Seiteninhalt